Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich
(afrikanisches Sprichwort)

Die Seligkeit, sich geliebt zu fühlen, mindert jeden Schmerz
(Ugo Foscolo)

Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand
(Blaise Pascal)

SaveOne - Heilung der seelischen Wunden nach einer Abtreibung

Jeder muss seinen Frieden in sich selber finden, und soll der Friede echt sein, darf er nicht von äußeren Umständen beeinflußt werden
(Mahatma Gandhi)

Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt
(Albert Einstein)

 

Tag Archives: Ehemann

Gott sprach es werde Licht, und das Haar richtete sich danach…

Gerade bin ich über die Worte gestolpert: Es ist nicht eure Sache, Zeit oder Stunde zu wissen, die der Vater nach seinem Ratschluss festgesetzt hat. 

Apostelgeschichte 1,7

Und in meinem Gebetstagebuch steht heute: Harre des Herrn, der wird dir helfen. 

Sprüche 20,22

Na das passt ja wieder einmal sehr perfekt…ich hatte nähmlich gerade wieder einmal Gott daran erinnert, dass ich das Prophetische Wort im Dezember 2015 bekommen habe von ihm, durch eine Frau…Christine du bekommst einen Ehemann!! 

Ja aber wo ist der denn??

Ist der schon mit dem Rolator unterwegs, weil er so lange braucht?

Oder hat die Verzögerung etwas mit Inkontinenz zu tun?

HERR, wenn das noch lange dauert, fliesst unsere Pension dann nur mehr durch die Pampers!!!

Die Überschrift trifft bei mir noch nicht zu, aber…..😳

Und ich würde aber so gerne mit ihm noch Reisen, Tanzen und Singen und einfach fröhlich sein…und dabei nicht immer an die TV Werbung denken: ich singe – ich tanze – ich habe Blasenschwäche, na und….!!

..nein so soll es nicht sein. Also musste ich meinen Vater im Himmel mal wieder an sein Versprechen erinnern ( das darf man, falls jemand daran zweifelt) nicht das er es vergessen hätte…aber ein bisschen lästig sein zwischendurch, da hat Gott nichts dagegen.

Wenn man schon so lange alleine lebt wie ich, braucht man auch Mut um zuzugeben, dass man sich schon alleine fühlt. Man kann sich ja sowieso alles schön reden, wie stark man ist, man schafft alles alleine, hat man doch bisher auch alles gemeistert, usw. – aber ehrlich, wer möchte das wirklich so gerne?

Dieser Spruch hilft mir auch nicht unbedingt weiter…aber nur ER weiss die Zeit und bis dahin werde ich mich daran halt noch festhalten und ” wachsam” sein…das ich nichts übersehe!!

Ich hätte gerne eine Abkürzung, aber warum ist auch das Wort ” Abkürzung” so ein laaanges Wort??

eure Christine

 

 

 

eines gerechten Gebet vermag vieles….

Letztes Wochenende nützte ich die Gelegenheit, der Einladung zu einem Schulungswochenende folge zu leisten. Es ging nach Salzburg. Obwohl meine Bauchoperation erst 3 Wochen zurück lag, traute ich es mir mit Gottes Hilfe zu. Freilich war es anstrengend, das viele sitzen im Zug und in der Schulung, aber alles ist möglich für den, der glaubt. Markus 9,23

Seit einigen Jahren bin ich aktiv im Telefondienst dabei, mehrmals die Woche. Mit mehreren Beraterinnen haben wir ein Ziel: die Seele der Anruferin und das Leben des Kindes zu retten.

Leider gelingt uns das nicht immer, aber jedes Gespräch ist ein Gewinn – egal wie lange es dauert! Selbst wenn die Anruferin sich danach doch für eine Abtreibung entscheidet, war es eine Rettung für die Seele der Frau. Der Grund: Wir beten nämlich wenig später für die Frau und ihr Baby in der Gebetsgruppe!

Nach unseren Erfahrungen mit den betroffenen Frauen ist vor einer Abtreibung ein ” persöhnliches Beratungsgespräch” notwendig um die Mutter mit allen Informationen auszustatten. Nicht umsonst: 

 – Abtreibung verändert ihr Leben –

Wir haben immer wieder Anrufe von Frauen, die klagen :” Warum hat mir niemand gesagt wie die Abtreibung funktioniert und welche Folgen die Abtreibung hat?”

Jede Frau ist  es IHREM Kind schuldig, dass sie wenigstens alle Infos einholt, bevor sie sich entscheidet  Wir, die Beraterinnen zeigen auch alle möglichen Auswege auf. Auswege und Hilfe, an die sie jetzt gar nicht denken, nicht nur finanzielle und medizinische, auch andere…( Tagesmütter usw.)

BITTE machen sie keine Beratung in einer Abtreibungs – Klinik, diese verdienen an der Tötung!

Austausch und neue Freundschaften wurden geknüpft, die Unterlagen aktualisiert und neu geordnet, neue Mitarbeiter wurden freudig begrüsst…wunderbare Unterstützung in der Mitarbeit beim Telefondienst von Hebammen, Gynäkologin, und Frauen die schon abgetrieben haben und wissen über welches traurige Thema sie sprechen. 

Viele denken: wenn ich Abtreibe ist alles wieder gut,

                           die Wahrheit ist: das Leben zu wählen hat alles wieder gut gemacht.

eure Christine

 

ein Mann wird kommen….2

image      Nichts tut sich…kein Licht am Ende des Tunnels….nichts an Männern in Sicht….

..letztens beim Radfahren habe ich mit einem gesprochen…wau da schaut ihr was???? 

..ich habe schon mit einem gesprochen!!!!

..der wollte dann auch wissen wo ich wohne, sogar die Hausnummer auch noch dazu…na da hab ich doch echt zum stottern angefangen…..8 ah nein 6….nein Sorry doch 8….tja wer hat denn damit so rasch gerechnet, das diese Frage im Raum steht????

2016 solls sein, dass das Glück ums Eck kommt….na 6 Monate sind schon durch, jetzt heisst es : Augen auf, Augen auf….ist er schon im Anmarsch???

Zurück zu dem Herrn mit der Hausnummer. Kleiner war er, ham ma scho ghabt, auch nix neues…wolln ma aber nimma mehr!

Keinen Bock dass er beim Hochzeitstanz sein Kopferl auf meinen Busen legt!!

Kurze Fingerln hat er ghabt….gut kommen die Handschuhe im Winter billiger, aber das ist es ja auch nicht, oder?

Aber sparsam wie ich bin, muss ja schauen dass für mich mehr bleibt, d’Fusserln waren auch zierlich. Da hätte er für die Hochzeit ein paar Schuhe von mir anziehen können, das wär gegangen!

Aber da mir ja gesagt wurde…ER, der welcher…..wird MICH ansprechen, musste ich den netten Mann seiner Wege gehen lassen, am Ende doch mit der falschen Hausnummer 😉 weil ich hatte ihn ja angesprochen…und das gilt nicht…ätschipätsch….also heisst es weiter warten.

Geduld, ist gefragt….aber die Zeit lauft und das Alter mit, die Falten kommen auch schneller wie die monatliche Pension und ausserdem hab ich Euch noch gar nicht erzählt:

Ich bekomme zwei neue Knie!!! Schlechter Tausch, statt Ehemann neue Knie. Ich sah mich mich schon mit einem Blütenkranz im Haar, weil das macht mich so jugendlich…mit einem wallenden Sommerkleid ( wallend darum, weil das ist der Körper schon gewohnt :(….) dem einzigen entgegenlaufen. Und nun?

Wird es ein Tanz mit den Krücken, ein langsames schleichen mit dem Rolator, ein Blick in liebestrunkene Augen mit dem Spittal Nachthemd am Rücken offen, oder ein Liebestreffen in der Reha?

Gut den Blütenkranz halte ich als Plan A fest, alles kann ich jetzt nicht umkrempeln und über den Haufen werfen, irgndwas brauche ich um nicht zu verzagen!

ich verspreche Euch, ich halte Euch am Laufenden!!!

eure Christine