Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich
(afrikanisches Sprichwort)

Die Seligkeit, sich geliebt zu fühlen, mindert jeden Schmerz
(Ugo Foscolo)

Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand
(Blaise Pascal)

SaveOne - Heilung der seelischen Wunden nach einer Abtreibung

Jeder muss seinen Frieden in sich selber finden, und soll der Friede echt sein, darf er nicht von äußeren Umständen beeinflußt werden
(Mahatma Gandhi)

Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt
(Albert Einstein)

 

Pornographie

Letzte Woche erzählte mir eine Bekannte, dass ihr Sohn sich ihr mitteilte…er sei seit 10 Jahren Pornosüchtig. Nun hat er sich einigen Leuten mitgeteilt und auch professionelle Hilfe gesucht.

Begonnen hat alles damit, das die Frau einen Save One Kurs machte. Save One ist ein 10 wöchiger Kurs: — Heilung der seelischen Wunden nach einer Abtreibung–

Nach dem Kurs war ihr sehr wichtig, dass auch ihre Kinder diesen Kurs durchgingen, da sie auch als ” Geschwister” betroffen waren.

Vieles wurde an die Oberfläche geholt, angeschaut, erkannt und es Gott zur Heilung gegeben. Und in diesem Abschnitt kam auch diese versteckte Sucht an das Licht.

Ich habe dann im Netz mich etwas schlau gemacht und schlimme Dinge gelesen. 

Tagtäglich wird man durch Fernsehen, Zeitung, Plakate, Smartphone usw. Mit Nacktbildern und ähnlichem konfrontiert, sodass uns das allmählich zur Selbstverständlichkeit wird.

ADOLESZENZ, das ist der letzte Abschnitt zwischen Pubertät und Erwachsenenalter–in der Phase der Adoleszenz beziehungsweise Pubertät, kommt es zu deutlichen Änderungen in der Selbstwahrnehmung. 

5% aller Frauen sowie 13% aller befragten Männer gaben zu, Probleme mit Pornographie zu haben. Die Beziehung bei Männer ändert sich dadurch gravierend, sie beginnen Frauen als “Objekt” zu sehen, auf Knopfdruck abrufbar – es baut sich eine Welt auf die nicht real ist. Die absolute Leere bleibt zurück, vermeintliche Liebe wird gekauft. Das Leben wird von einer Illusion bestimmt. 9 von 10 Kindern im Alter von 8 – 16 Jahren haben Online bereits Pornofilme gesehen. Viele Kinder werden dadurch auf eine falsche Art aufgeklärt. Sie bewegen sich zwischen Ekel und Faszination.

In einem Forum, wo Menschen von ihrer Sucht erzählten, erfuhr man, der jüngste “Konsumierer” sei gerade mal 6 Jahre.

Erwachsene müssen oft genug einen Kredit aufnehmen um ihren Konsum bezahlen zu können. Mit 12,6 Millionen Euro Umsatz PRO TAG ist die Online – Pornoinsustrie mittlerweile zum Milliardengeschäft geworden.

Pornoabhängigkeit wird als eine ” harte Droge” benannt.

Mehr darüber nachzulesen unter

www.safersurfing.eu

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.